Sonntagsausflug

4be0d76b-718a-452e-846d-dfe91ad989d8.jpg

Nach dem missglückten Fahrradtour-Versuch an Ostern heute zweiter Versuch mit Fuß und Bahn. Dafür sonntags um halb sechs aufstehen = des early Bird‘s Ehrensache und besser is sowieso. Im Traum war ich viel zu sehr damit beschäftigt, das Auto meines Vaters aus Gründen von versagenden Bremsen in einem gerade von Monsterbaggern gerodet werdenden Waldsumpfgebiet verloren zu haben, während der einzige Weg raus aus dem angedrohten Waldbrand ausgerechnet durch ein rolltreppenlastiges, für die Durchfahrt mit dem Bäckereitransporter eh denkbar ungeeignetes Einkaufszentrum gehen sollte … und der blöde Papa geht wie immer nie an sein Handy! Schläft wahrscheinlich schon … wie immer.

Okay, back to reality. Immerhin erwische ich mich mittlerweile offensichtlich sogar im Schlaf schon schön selbst bei mentalen Verallgemeinerungen und gefühlten Aufmerksamkeitsansprüchen. Aber kennst Du das, wenn nächtliche Unterbewusstseinsszenarien Dich sogar noch bis auf die definitiv eher alb- als traumhafte frühmorgens-am-Bahnhof-Umgebung verfolgen? Na gut, ich verbuche es mal als Nebenwirkung meiner Vorbereitung auf das nächste AusbildungsWochenende, an dem es ausgerechnet um Versöhnung mit der Vergangenheit gehen soll. Dass Papa gestern tatsächlich versucht hatte, MICH anzurufen, während ICH bereits im Bett war, ist sicher auch nur mal wieder so ein ironischer Schachzug universellen Storytellings, oder?

Anyway, ich wollte doch eigentlich gerade erzählen, dass wir unterwegs sind auf den nächsten Alpakahof! @alpasuri.farm Karamell ist auch dabei und schon ganz hibbelig, wann ich wohl endlich aufhöre, das Internet zuzulabern und mit ihm zu seinen Kumpels wandere.

Geht ja schon los! I’ll keep you posted, Internet. Ich hoffe, ich komme endlich auch mal wieder zum Fotos machen. [edit am Abend] Die gibt’s dann hier im Laufe des Tages

Dieses Highlight kann ich nun echt niemandem vorenthalten:

#alpakalove

… aber andere Mütter haben schließlich auch schöne Töchter (und Söhne natürlich!) – manche sogar erst knappe 24 bis 48 Stunden alt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.